Herzlich willkommen im Chirurgischen Klinikum München Süd!

Direkt an der Isar gelegen mit Blick in die grünen Isarauen bis zu den Alpen ist unsere Klinik (ehemals Chirurgische Klinik Dr. Rinecker) ein Ort der Genesung und des Wohlfühlens. Menschlichkeit und Empathie zählen zu unseren obersten Maximen - im Zentrum steht der Patient als Mensch, nicht alleine seine Erkrankung. Nur Hochleistungsmedizin gepaart mit Menschlichkeit, persönlicher und fürsorglicher Zuwendung sowie individueller Betreuung in einem Wohlfühlambiente führen zu den gewünschten medizinischen Erfolgen.

Unsere Ärzteteams bieten operative Spezialverfahren auf Universitätsniveau an, die unsere Klinik überregional bekannt gemacht haben. Unser Leistungsspektrum umfasst alle wichtigen chirurgischen Disziplinen. Tag für Tag können wir so eine hochqualitative klinische Versorgung der Patienten sicherstellen.

Veranstaltungen

Tag der gesunden Ernährung

Schnell, fix, gesund und frisch - Das Chirurgische Klinikum München Süd lädt zum Tag der gesunden Ernährung

An diesem Tag zeigen Ihnen das Team der Allgemein- und Viszeralchirurgie unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Thomas Mussack und ausgewählte Partner, wie wichtig das Thema Ernährung – besonders vor und nach einer Operation – für die Genesung des Patienten ist.

Gerade auf Tumorpatienten wirkt sich eine gesunde Lebensweise mit der richtigen Kost sowohl bei der Entstehung als auch während und nach einer Tumortherapie überaus positiv auf den Heilungsverlauf und das allgemeine Wohlbefinden aus. Auch können ungewollte Nebenwirkungen durch eine unterstützende Ernährungstherapie abgemildert werden.

Die ausgebildete Ernährungswissenschaftlerin Jutta Löbert, Ernährungsexpertin beim Bayerischen Rundfunk, wird an diesem Tag Rezepte aus gesunden Produkten der Region vorstellen und zum anschließenden Verköstigen anbieten. 

Wir bieten Ihnen:

- Kostenlose Informationsveranstaltung
- Praktische Tipps & Tricks für gesundes Kochen
- Verköstigung
- Beratung zu enteraler & parenteralen Ernährung
- Rezepte mit 10 frischen 15-Minuten-Gerichten
- Handkraft-Messung
- Bestimmung Ihres Body-Mass-Index (BMI)

Die Veranstaltung ist auf 50 Teilnehmer begrenzt. Wir bitten um Anmeldung unter 089/72440-224 oder martina.ohlberger@artemed.de.

Veranstaltungsort: Chirurgisches Klinikum  München Süd, Am Isarkanal 30, 81379 München

Das Programm zum Download finden Sie hier.

Was kann man tun, wenn das Herz „schwach“ ist? Chirurgische Behandlungsmöglichkeiten der Herzinsuffizienz

Termin:
Mi, 22. März, 18.00 - 19.30 Uhr
 
Referent:
PD Dr. Peter Lamm, Chefarzt Herzchirurgie
 
Die Veranstaltung ist auf 50 Teilnehmer begrenzt.
Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 089 72440-0.
Eintritt und kleiner Imbiss frei!

Veranstaltungsort

Chirurgisches Klinikum München Süd
Röntgenbesprechungsraum 4. OG
Am Isarkanal 30
81379 München

Probleme am After - Kein Tabu!

Termin:
Mi, 10. Mai, 18.00 - 19.30 Uhr
 
Referenten:
Prof. Dr. Thomas Mussack, Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie
Dr. Stefan Philipp, leitender Oberarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie
 
Die Veranstaltung ist auf 50 Teilnehmer begrenzt.
Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 089 72440-0.
Eintritt und kleiner Imbiss frei!

Veranstaltungsort

Chirurgisches Klinikum München Süd
Röntgenbesprechungsraum 4. OG
Am Isarkanal 30
81379 München

Aktuelles

TZ-Ratgeber: OP am vorderen Kreuz- und Außenband - wann bin ich wieder belastbar?

PD Dr. Stephan Lorenz, Chefarzt für Sportorthopädie beantwortete für den TZ-Ratgeber folgende Leserfrage: Vor einem Jahr wurde ich am vorderen Kreuzband und Außenband operiert. Wenn ich nun länger Sport mache, merke ich, dass ich schnell an meine Belastungsgrenze komme - wann wird das besser?

Ganze Meldung

TZ-Ratgeber: Was weiß der Narkosearzt?

Woher ein Anästhesist während einer Operation weiß, dass mit dem Patienten alles in Ordnung ist, weiß Dr. Monika Loscar als Chefärztin der Anästhesie und Intensivstation natürlich genau. Sie erklärt es im TZ-Ratgeber.

Ganze Meldung

TZ-Ratgeber: Warum nichts essen?

Dr. Monika Loscar weiß als Chefärztin der Anästhesie und Intensivstation genau, warum man vor einer Narkose nichts essen oder trinken darf. Mehr dazu im TZ-Ratgeber.

Ganze Meldung