Pressemitteilungen

Aktuelle Presseinformationen

Auf ein gutes neues Jahr 2017!

Das Team vom Chirurgischen Klinikum München Süd wünscht Ihnen ein frohes und gesundes neues Jahr 2017!

 

Zufriedene Patientin

Vielen Dank für Ihr Lob, Wolfgang G.!

Sehr geehrter Herr Dr. März,

anbei schicke in Ihnen wie versprochen die neueste Musik-CD vom Seemanns-Chor Coburg, in dem ich als Musiker mitwirke, als Dank für Ihre nicht nur chirurgische hervorragende Arbeit, die Sie mir angedeihen ließen, sondern auch für Ihre menschiche Art mit Patienten umzugehen.

Ich bin 76 Jahre alt. Nach 10 Tagen Klinikaufenthalt und nach 6 Wochen der etwas größeren Operation von ca. 8 Std. (Spinalkanal, Stenose und Versteifung der Wirbelsäule) geht es mir gut und ich laufe schon wieder ca. 150m ohne jegliche Gehilfe.

Nochmals vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang G. 

 

Unser Patienteninformation zur Allgemeinanästhesie

Der Patienteninformationsfilm erklärt Ihnen ergänzend zum Aufklärungsgespräch in der Klinik, was Sie beachten müssen, wenn Sie operiert werden sollen. Sie finden diesen unter Anästhesie und Intensivmedizin.

 

Zufriedene Patientin

Vielen Dank für Ihr Lob, Karina R.!

Sehr geehrter Herr Hawlitzky,

als wir nun bei Ihnen in die Klinik kamen, waren sie mit Sicherheit der Arzt der, von allen Ärzten die ich in meinem gesamten Leben konsultiert habe, sich die meiste Zeit genommen hat für seinen Patienten. Sie haben alles was sie machen würden so detailliert erklärt, sich Mühe gegeben die OP verständlich zu erklären, was sie als Prävention machen, haben uns die Stents gezeigt und wie sie funktionieren, haben meinen Vater erneut untersucht… All das hatte ich nicht erwartet, und sie haben meine Erwartungen an eine ärztliche Zweitmeinung bei weitem!!! übertroffen. Sie haben uns nicht nur eine Zweitmeinung gegeben, sondern auch die Zuversicht das eine OP – jetzt – genau die richtige Entscheidung ist, und haben meinem Vater jegliche Angst und Bedenken vor dieser OP genommen.

Ich möchte mich hierfür RIESIG bedanken. Sie sich sicherlich auf ihrem Gebiet, im OP Saal sehr gut und anerkannt, und darüber bin ich sicherlich auch froh, aber ich finde vor allem Ihre Fähigkeit außerhalt des OP’s beeindruckend, wie Sie mit Ihren Patienten umgehen, wie Sie mit Ihnen auf Augenhöhe gefühlt sprechen, ihre Empathie… Vielen Dank hierfür.

Mit freundlichen Grüßen

Karina R. 

 

Gelungener Patientenvortrag

Vielen Dank für Ihr Lob, Sabine R.!

PD Dr. Martin Lucke, Chefarzt der unfallchirurgischen Abteilung im Chirurgischen Klinikum München Süd, sprach an einem Informationsabend, am 12. Oktober 2016, für Patienten über das Thema: „Soweit die Füße tragen – was tun, wenn der Schuh drückt?“

Interessant und facettenreich waren seine Ausführungen über chirurgische Eingriffe bei starken Hallux rigidus-Beschwerden, da man durch diese Operationen unseren Füßen neue Bewegungs-Chancen geben kann, ja denn in diesem Metier kennt er sich bestens aus, da der Slogan seiner Tätigkeit heißen könnte: „Das Leben ist noch nicht vorbei, es gibt Heilung“, denn sein Markenzeichen sind Operationen von lebensgefährlichen Unfällen, sowie komplizierte Knochenbrüchen jeder Art, eigentlich alles, was in einer chirurgischen Klinik täglich, aber vor allem am Wochenende anfällt, aber nicht nur das, er will eben den Patienten auch Heilung durch direkte Informationen und Vorträge vermitteln, was ihm gestern Abend zweifellos nachhaltig gelungen ist…

Patienten würden sich mehr solche Informationsabende wie im Chirurgischen Klinikum München Süd wünschen…

München, den 13.10.2016, Sabine R.