Die Artemed Gruppe

Wollte man das Credo der Artemed Gruppe in einem Satz zusammenfassen, hieße es wohl: "Wir machen Sie gesund - mit höchster medizinischer Kompetenz und in einer Atmosphäre mit Wohlfühlcharakter." Zur Artemed Gruppe gehören zwölf Krankenhäuser mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Weiter betreibt die Artemed fünf Seniorenzentren und eine Stiftung.

Neue Trägerschaft für das Vincentinum

Seit 1904 führen die Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vinzenz von Paul die Klinik Vincentinum in Augsburg. Zum 1. Juli 2017 hat die Kongregation das Haus nun an die Artemed Gruppe aübergeben. Dabei übernimmt die Artemed alle Mitarbeiter, führt das Konzept des Belegarztkrankenhauses fort und behält den Kliniknamen bei.

Ganze Meldung

Zertifizierte Venen-Kompetenz für die Artemed Fachklinik München

Die Artemed Fachklinik München wurde jüngst erfolgreich vom Berufsverband der Phlebologen e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie als Venen Kompetenz-Zentrum zertifiziert. Das zeigt, die Abteilung für Phlebologie und Venenchirurgie bietet allen ihren Patienten eine Versorgung an, die den von einem unabhängigen Bundesausschuss geprüften Qualitätsrichtlinien in Diagnostik und Therapie entspricht. Das Leistungsspektrum der Klinik deckt die ganze Bandbreite venöser Erkrankungen ab.

Ganze Meldung

Bürgermeister nimmt neues MRT in Betrieb

Ab sofort steht in der Eifelklinik ein hochmodernes MRT zur wohnortnahen Versorgung zur Verfügung: Das Haus hat in den vergangenen Monaten seine radiologischen Räumlichkeiten in einem aufwendigen Prozess modernisiert und bietet jetzt vor Ort ein neues medizinisches Großgerät zur Versorgung der Eifeler Bevölkerung. Getestet und als erster Patient offiziell in Betrieb genommen, hat das MRT Simmeraths Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns.

Ganze Meldung

Wechsel in der Klinikleitung der Eifelklinik

In der Eifelklinik St. Brigida steht ein Führungswechsel an: Peter Berlin wird das Haus am 15. 5. 2017 verlassen und die Führung an seinen Stellvertreter, Herrn Nikolas Derwahl übergeben. „Ich bedanke mich ganz herzlich bei Peter Berlin für die sehr gute Zusammenarbeit und sein Engagement, mit dem er diese beachtliche Entwicklung des Traditionshauses in Simmerath mitgestaltet hat. Zugleich freue ich mich, dass mit Nikolas Derwahl ein dem Haus bereits seit 2015 eng verbundener Kollege in die Klinikleiterrolle aufrückt und damit Kontinuität in der Weiterentwicklung sichergestellt ist“, so Dr. Benjamin Behar.

Ganze Meldung

Der weiße Fleck auf der Landkarte

Dr. Sylke Schneider-Burrus wechselt nach 13 Jahren in der Berliner Charité zur Havelklinik und leitet seit Januar 2017 den Fachbereich der Dermatochirurgie chefärztlich. Die Medizinerin ist u.a. auf die Behandlung von Akne Inversa spezialisiert. Das seit 2009 offiziell anerkannte Krankheitsbild gilt als komplex und vorurteilbehaftet: Betroffene leiden darunter meist jahrelang still, da die Krankheit oft nicht erkannt wird.

Ganze Meldung

Ihr Herz in guten Händen

Mehr als 250.000 Menschen erleiden in Deutschland jährlich einen Herzinfarkt – um nur eine von vielen Herz-Kreislauf-Erkrankungen als Beispiel zu nennen. Im Benedictus Krankenhaus Tutzing zollt man diesem Umstand nun Tribut – durch einen personellen, vor allem aber auch einen inhaltlichen Ausbau: Zu Beginn des Jahres begrüßte man hier Prof. Dr. Jürgen Pache als Chefarzt der neu gegründeten Kardiologie des Hauses und mit ihm ein ganzes Team.

Ganze Meldung