Die Artemed Gruppe

Wollte man das Credo der Artemed Gruppe in einem Satz zusammenfassen, hieße es wohl: "Wir machen Sie gesund - mit höchster medizinischer Kompetenz und in einer Atmosphäre mit Wohlfühlcharakter." Für die Umsetzung dieses Ziels bringen sich Tag für Tag 5.000 Mitarbeiter ein. Die Artemed Gruppe betreibt dreizehn Krankenhäuser mit unterschiedlichen Schwerpunkten, fünf Seniorenzentren sowie medizinische Stiftungsprojekte in Myanmar, Namibia und Brasilien.

Unter Hochspannung

Ein Mann leidet seit Jahrzehnten unter Rückenschmerzen. Die Aufnahmen seiner Wirbelsäule wirken unspektakulär. Bis auf zwei winzige Details - Dr. Möller-Karnick berichtet im "Stern".

Lesen Sie mehr

"Inneres Korsett" begradigt die Wirbelsäule

Wirbelsäulen-versteifende Operationen bei schwerer Skoliose können mit einer neuen Operationsmethode vermieden werden. Vertebral Body Tethering (to tether, engl.: anbinden) wird die Op-Methode international bezeichnet. "Wir implantieren eine Art inneres Korsett, an dem sich die Wirbelsäule wieder aufrichtet", sagt Privatdozent Dr. Per Trobisch von der Eifelklinik St. Brigida in Simmerath bei Aachen.
Artikel in der ÄrzteZeitung

"Zigarette und Smartphone haben gewisse Parallelen"

Chefarzt PD Dr. Bert te Wildt behandelt internetabhängige Menschen, meist Computerspieler oder Cybersexsüchtige.
Im Interview spricht er über eine dritte Risikogruppe: Frauen, die intensiv soziale Medien nutzen.

Lesen Sie mehr

Besondere Expertise in Wirbelsäulenchirurgie

Das Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie des Krankenhaus Tabea wurde von der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft ausgezeichnet.

Lesen Sie mehr

Diagnose Rosazea

Frau Dr.med. Schneider-Burrus erklärt, woher die Erkrankung rührt und was Betroffene gegen sie tun können. Lesen Sie mehr.

rklärt, woher die Erkrankung rührt, was Betroffene tun können und warum die „Säufernase“ nicht unbedingt ein Zeichen von zu viel Alkoholkonsum ist,

Mut machen

Ulla Mariam Hoffmann, Ordensschwester bei den Benediktinern und Oberärztin, leitet die Palliativstation im Tutzinger Krankenhaus. Dort ist der Tod ein ständiger Begleiter - genauso bleibt aber auch immer Raum für ganz besonders schöne Momente.

Ganze Meldung

Besuch in der burmesischen Botschaft

Am 23.11. empfing die Botschafterin der Republik der Union Myanmar I.E. Yin Yin Myint die Geschäftsführerin der Artemed Stiftung, Frau Dr. Veronika Hofmann, und den ärztlichen Leiter, Herrn Dr. Michael Valet, in der Botschaft in Berlin.

Lesen Sie mehr

HGH Bensheim zeigt Fortschritte

Bergsträßer Anzeiger
 
Viel ist im Bensheimer Krankenhaus seit der Übernahme durch die Artemed passiert - beim ersten Tag der offenen Tür konnten sich die 2.500 Besucher hiervon ein ganz eigenes Bild machen!
 

Ganze Meldung