Presseartikel und Pressemeldungen

Aktuelles

Minister ist zufrieden mit der Eifelklinik

Im Jahr 2008 war NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann erstmals zu Besuch. Damals stand das Haus vor dem Ende.

Zum Artikel in den Aachener Nachrichten

 

Neue Behandlungsmethode bei Skoliose zieht internationale Patienten in die Eifel

Eine weitere junge Patientin aus England (Emiah, 14) hat sich von Dr. Per Trobisch, Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie, mit der nicht-versteifenden Skoliose-OP behandeln lassen. Die Methode ist in Deutschland und Europa noch ganz neu.

Hier berichtet Walesonline

 

Hamburgs erstes Hautkrebszentrum

Jahr für Jahr steigen die Fälle von Hautkrebs, der längst die meistverbreitete Krebsart in Deutschland ist. Allein Hamburg verzeichnet jedes Jahr 3000 Neuerkrankungen. Das Tabea-Krankenhaus ist vor Kurzem als Hautkrebszentrum zertifiziert worden. Es ist damit das erste in Hamburg. Ein Gespräch mit Chefarzt Guido Bruning über alte Sünden und hartnäckige Mythen.

Zum Artikel in "Die Welt"

 

Neue Behandlungsmethode zieht internationale Patienten in die Eifelklinik

Chefarzt Dr. Per Trobisch hat die 15-jährige Stefania aus England mit einer nicht-versteifenden Skoliose-Operation erfolgreich behandelt. Diese Methode der Wirbelsäulen-Operation ist in Deutschland und Europa noch ganz neu und zieht nun internationale Patienten nach Simmerath. Vor allem Kinder und junge Menschen profitieren von der Behandlung, da sie die Beweglichkeit der Wirbelsäule erhält.

Zum Artikel im "Your Local Guardian"

 

Neue Trägerschaft für das Vincentinum

Artemed übernimmt Augsburger Klinik vond en Barmherzigen Schwestern

Seit 1904 führen die Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vinzenz von Paul die Klinik Vincentinum in Augsburg. Zum 1. Juli 2017 hat die Kongregation das Haus nun an die Artemed Gruppe aübergeben. Dabei übernimmt die Artemed alle Mitarbeiter, führt das Konzept des Belegarztkrankenhauses fort und behält den Kliniknamen bei.

Ganze Meldung