Artemed SE
Bahnhofstr. 7
82327 Tutzing
T 08158 90770-0
info@artemed.de

Orthopädisches Angebot wird ausgeweitet: PD Dr. Tim Saier startet als Leitender Arzt der Abteilung Sportorthopädie im Benedictus Krankenhaus Tutzing

Artemed, 23.06.2021

Jetzt wird’s sportlich: PD Dr. Tim Saier ist als Leitender Arzt der Abteilung Sportorthopädie im Benedictus Krankenhaus Tutzing gestartet. Damit wird die orthopädische Abteilung von Chefarzt Prof. Dr. David Pfander um den eigenständigen Bereich der Sportorthopädie verstärkt. Zuletzt war PD Dr. Saier Oberarzt für Sporttraumatologie und Schulterchirurgie in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Murnau.

Neben der sportorthopädischen Diagnostik und Behandlung verfolgt der 43-jährige Sportorthopäde und Schulterchirurg den Ansatz der nachhaltigen Lebensqualitätsverbesserung nach minimalinvasiven oder gelenkersetzenden chirurgischen Eingriffen.

„Mit der medizinischen Expertise von PD Dr. Saier erweitern wir unser Gelenkzentrum durch eine weitere Kompetenz und verstärken so die medizinische Versorgung der beiden großen Gelenke Schulter und Knie auf höchstem Niveau. Ziel ist es, dass unsere Patienten schnell wieder zurück zur schmerzfreien Belastbarkeit und mindestens zum vorherigen Leistungsniveau finden“, so Geschäftsführerin Dr. Kerstin Eisenbeiß. Auch die aktuelle Focus Gesundheit Umfrage bestätigt die Expertise und Behandlung auf höchstem Niveau von PD Dr. Saier.

Mit PD Dr. Saier erhält die Orthopädie im BKT eine noch größere medizinische Bedeutung in der Region, insbesondere bei akuten und chronischen Sportverletzungen bis hin zum individuell angepassten Schultergelenkersatz. „Die Erwartungshaltung an eine operative Behandlung von akuten Verletzungen oder Überlastungsschäden steigt zugleich mit dem Anspruch junger, junggebliebener, sportlich aktiver und im Berufsleben stehenden Patienten. Dies gilt es vor der Therapie ausführlich zu beleuchten, um ein realistisches und zufriedenstellendes Therapieergebnis erreichen zu können“, erklärt PD Dr. Saier.

Zum 360 Grad-Behandlungskonzept gehören für ihn die individuelle Behandlung jedes Patienten. Nach dem Motto „we work as one“ geht es dabei um die intensive Zusammenarbeit mit Therapeuten. Zum optimalen Nutzen der Patienten gehört, neben der interdisziplinären Zusammenarbeit mit den Fachärzten im BKT, vor allem auch die ineinandergreifende Patientenversorgung mit niedergelassenen Ärzten von der Vor- bis zur Nachsorge.

PD Dr. Saier selbst ist es wichtig, seine „Patienten individuell bei der Rückgewinnung ihrer gesundheitsbezogenen Lebensqualität zu unterstützen. „Dabei möchte ich menschlich mit Vertrauen, Erfahrung und medizinischer Expertise meine Patienten beraten und nachhaltig behandeln.“

In Stuttgart geboren, in Witten/Herdecke Humanmedizin studiert zog es Herrn Dr. Saier nach zahlreichen Auslandsaufenthalten 2013 für seine sportorthopädische Ausbildung in das Klinikum rechts der Isar der TU München nach Bayern. Mit seiner Familie ist er in Starnberg fest verwurzelt und fühlt sich mit der Region eng verbunden.