Allgemeinchirurgie

Symptome der Reflux-Krankheit

Fließt Mageninhalt in die Speiseröhre zurück (=Reflux), kann die aggressive Magensäure die Schleimhaut Ihrer Speiseröhre schädigen. Geht der Rückfluss bis in den Mund-Rachen-Raum, können sogar der Zahnschmelz angegriffen und Asthma oder eine Kehlkopf-Entzündung verursacht werden. Meist treten die Beschwerden beim Liegen und beim Bücken verstärkt auf.

Mögliche Beschwerden:

  • Sodbrennen
  • Brennender oder stechender Schmerz hinter dem Brustbein
  • Saures oder bitteres Aufstoßen
  • Erbrechen
  • Unangenehmer Geschmack im Mund
  • Mundgeruch
  • Räuspern
  • Heiserkeit
  • Schluckbeschwerden
  • Hustenreiz, v.a. nachts

Mögliche Komplikationen:

  • Speiseröhren-Entzündung
  • Verengung der Speiseröhre
  • Schleimhaut-Veränderungen der Speiseröhre (Barrett-Ösophagus)
  • Entartung der Speiseröhren-Schleimhaut bis zum Speiseröhren-Krebs

Um Ihre Lebensqualität verbessern und Komplikationen vorbeugen zu können, sind eine frühzeitige Diagnosestellung und ein individuelles Therapiekonzept erforderlich.