Erste-Hilfe-Kurs für Groß & Klein

10.11.2019

Notfall-Update am Chirurgischen Klinikum München Süd

Wie reagiere ich richtig beim Auffinden einer leblosen Person? Können eigentlich auch Kinder helfen? Und wie wird eigentlich ein öffentlich zugänglicher Defibrillator (AED) verwendet?  Viele Menschen sind verunsichert, was in einer Notsituation, in der oft wenige Minuten über ein Leben entscheiden, zu tun ist. Und auch Kinder sind keineswegs davor gefeit, in eine derartige Situation zu kommen!

Deshalb fand am 10. November 2019 in der Unfallchirurgie des Chirurgischen Klinikums München Süd ein zweistündiger Erste-Hilfe-Kurs für Eltern und  Kinder ab 9 Jahren statt. Im Mittelpunkt des „Crash-Kurses“ stand Groß und Klein auf eine Notsituation vorzubereiten, ihnen die wichtigsten Maßnahmen altersgerecht zu erklären und vor allem praktisch erlernen zu lassen. Unter Anleitung erfahrener Erste-Hilfe-Dozenten erlernten alle Erwachsenen und Kinder an Dummys und mit eigens dafür bereit gestellten AEDs die korrekte Ausführung der Wiederbelebungsmaßnahmen für Laien. Auch einen ggf. schweren Menschen in die stabile Seitenlage zu bringen, ist selbst für ein Kind, wenn es die richtige Technik kennt, kein Problem! Groß und Klein waren mit großer Begeisterung und Eifer dabei!

Zurück