Pressespiegel des Chirurgischen Klinikums München Süd

Pressespiegel

Wir in der Presse

PD Dr. Lorenz im B5 aktuell Fitnessmagazin zum Thema „Ermüdungsbrüche“

Bayern 5 aktuell widmete am 01.10.2017 anlässlich der erneuten Verletzung von FC Bayern München-Torwart Manuel Neuer seine Sendung dem Ermüdungsbruch. Experte zum Thema war der Chefarzt für Sportorthopädie Priv.-Doz. Dr. med. Stephan Lorenz des CKMS. Es wurden sowohl die unterschiedlichen Begriffe, verschiedene Risikofaktoren, die einen Ermüdungsbruch begünstigen, sowie die unterschiedlichen Präventions- und Therapiemöglichkeiten besprochen und erläutert.

Hier geht’s zum Podcast zum Nachhören.

Ganze Meldung

SZ: Momente zwischen Leben und Tod

Die Süddeutsche Zeitung begleitete unseren Notarzt Dr. Alfred Schallerer einen Tag lang. Was sie alles erlebten, lesen Sie hier.

Ganze Meldung

SZ/Gelbes Blatt Bad Tölz Wolfratshausen: Lange Pause

Priv.-Doz. Dr. med. Philipp Minzlaff, Leitender Oberarzt Sportorthopädie, ist Mannschaftsarzt des Eishockey-Zweitligisten Tölzer Löwen. Nun hat sich Zugang Tuomas Vänttinen verletzt. Zu lesen in der SZ-Regionalausgabe Bad Tölz Wolfratshausen (auch online) und im Gelben Blatt Bad Tölz Wolfratshausen. 

Ganze Meldung

TZ/Merkur: Neue Schlagader aus acht Einzelteilen

Dr. Jörg Hawlitzky, Chefarzt Gefäßchirurgie, operierte eine Aneurysma-Patientin und rettete ihr das Leben. Zu lesen in der TZ und online.  

Ganze Meldung

TZ-Ratgeber: Nabelbruch

Was bei einem Nabelbruch zu tun ist, weiß Prof. Dr. med. Thomas Mussack, Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie - zu lesen im TZ-Ratgeber.

Ganze Meldung