Artemed SE
Bahnhofstr. 7
82327 Tutzing
T 08158 90770-0
info@artemed.de

Unsere Geschäftsführung

Ein umfassendes konzeptionelles Know-how und praktische Erfahrungen in der Führung von Krankenhäusern und weiteren Unternehmen aus der Healthcare-Branche, gekoppelt mit fundierten medizinischen Kenntnissen, macht die besondere Aufstellung der Artemed-Geschäftsführung aus. Ihre Expertise in der Entwicklung von Managementkonzepten spiegelt sich auch in zahlreichen Publikationen der Gruppe wieder.

Dr. Benjamin I. Behar

Dr. Benjamin Behar studierte Wirtschaftswissenschaften an der Freien Universität Berlin und promovierte zum Thema „Verbundstrukturen im deutschen Krankenhausmarkt“ am Institut für Management, Lehrstuhl für Unternehmenskooperation.

Von 2005 bis 2008 war er Berater im Gesundheitssektor von McKinsey & Company und 2009 wechselte er als Mann der ersten Stunde zur Artemed. Er ist Stipendiat der Stiftung Deutscher Wirtschaft, Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg (UHH) und der Freien Universität Berlin und Senator der Deutschen Wirtschaft. Als Teil des Projektteams für die Street Doctors der Artemed Stiftung reist Dr. Behar regelmäßig nach Bolivien, um die medizinische Versorgung der Straßenkinder in La Paz zu verbessern.

 

Dr. Kerstin Eisenbeiß

Dr. Kerstin Eisenbeiß studierte Wirtschaftspsychologie an der Universität Mannheim und promovierte im Anschluss als Stipendiatin der Deutschen Forschungsgesellschaft in Jena und Groningen (NL) zur Entwicklung von Identifikation mit Unternehmen.

Nach sechs Jahren als Beraterin und Projektmanagerin bei der Siemens Strategieberatung wechselte sie 2011 in die Gesundheitsbranche zu Siemens Healthcare. 2013 übernahm sie die Verantwortung als Klinikleiterin für eine orthopädische Fachklinik bei den Schön Kliniken. In den darauffolgenden Jahren folgte die Verantwortung für weitere Häuser und Beginn 2019 die Berufung in die Konzerngeschäftsführung. Zum Mai 2020 wechselte Dr. Kerstin Eisenbeiß als Geschäftsführende Direktorin zur Artemed SE.

 

Frank Löscher

Frank Löscher ist Master of Law und absolvierte zuvor ein Studium der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre, welches er in 2009 als Diplom Betriebswirt (FH) abschloss.

Während des Studiums arbeitete Herr Löscher für eine renommierte deutsche Anwaltssozietät und eine der führenden internationalen Unternehmensberatungen. 2012 begann Frank Löscher dort als Unternehmensberater mit dem Fokus auf Turnaround-Management und Transaktionsberatung und begleitete insbesondere wirtschaftlich angeschlagene Kliniken bei der strategischen sowie leistungs- und finanzwirtschaftlichen Neuausrichtung. 2016 wechselte er zur Artemed SE, zunächst als Geschäftsführer verschiedener Kliniken, seit 2020 als Geschäftsführender Direktor.

 

Prof. Dr. Rainer Salfeld

Prof. Dr. Rainer Salfeld studierte Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld und promovierte am Institut für Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht bei Prof. Dr. Peter Hommelhoff. 1986 trat er in die Unternehmensberatung McKinsey & Company ein; seit 1998 war er dort als Senior Partner für den Bereich des Gesundheitswesens zuständig. Er war Lehrbeauftragter für Wirtschaftswissenschaften an der Universität Augsburg. 2004 wurde er vom Freistaat Bayern zum Honorarprofessor ernannt.

Prof. Dr. Rainer Salfeld veröffentlichte zahlreiche Publikationen u.a. "Modernes Krankenhausmanagement" und "Die Zukunft des Deutschen Gesundheitswesens".

Weiterführende Informationen